Bild1 Bild2 Bild3 Bild4
Harfleur
Raanana
Todmorden
Biskupiec

Verein

Vereinsgeschichte

Am 12. Juli 1978 wurde in Bramsche, beruhend auf den enger und intensiver werdenden Verbindungen zu drei Städten in England, Frankreich und Israel, der "Verein zur Pflege von Städtepartnerschaften" - kurz Partnerschaftsverein genannt - gegründet. Im Jahr 2006 kam als vierte Stadt Biskupiec in Polen hinzu.

Aufbau

Der Verein ist unabhängig und keiner politischen, parteilichen, religiösen oder sonstigen Gruppierung verpflichtet. Eine enge Beziehung besteht jedoch zur Stadt Bramsche, was sich u.a. in der Vorstandszugehörigkeit des Bürgermeisters, des VHS-Leiters und des Vorsitzenden des Kulturausschusses zeigt. Der im Turnus von 2 Jahren gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1 Vorsitzender, 1 Geschäftsführer
3 weitere Vorstandsmitglieder für jede Partnerstadt

Ziel und Zweck

Hauptaufgabe des Vereins ist es, die von der Stadt Bramsche offiziell eingegangenen Städtepartnerschaften mit den Städten Harfleur, Raanana, Todmorden und Biskupiec zu pflegen, zu fördern und die Kontakte zwischen ihren Bürgern, Vereinen und Vereinigungen auf allen Ebenen zu unterstützen, zu beleben und zu festigen. Der Verein bereitet Einladungen, Besuche, Empfänge der verschiedensten Gäste und Gruppen in Bramsche vor, er organisiert die Veranstaltungen, führt sie durch, organisiert die damit verbundenen Vorbereitungen. Ziel aller Maßnahmen ist es immer, die einzelnen Bürger der jeweiligen Städte zusammenzuführen, den Gedanken einer Begegnung und Verständigung aufrechtzuerhalten und weiter zu fördern.

Jeder Bürger, jeder Verein oder jede Gruppierung unserer Stadt, der/die sich dieser Idee verpflichtet fühlt, kann seine Mitarbeit dem Verein zur Verfügung stellen.

Tätigkeiten

Der Verein führt in jedem Jahr Fahrten in die verschiedenen Partnerstädte durch, er ermöglicht ausländischen Besuchern und Besuchergruppen Aufenthalte in Bramsche.

Unterschiedliche Aktivitäten auf musischem, sportlichem und kulturellem Gebiet begleiten die Maßnahmen mit den einzelnen Partnerstädten.

Große, vom Partnerschaftsverein in Eigenregie gestaltete Hinweistafeln weisen an den Bramscher Einfahrtsstraßen auf die bestehenden Städtepartnerschaften hin. Im Innenstadtbereich sind die vier Städte mit der Harfleur-Passage, der Raanana-Straße, dem Biskupiec Weg und dem Todmorden Platz vertreten. Einen "Bramscher-Square" gibt es in Todmorden, eine "Allee de Bramsche" in Harfleur. Ein Bramscher Platz ist vor einigen Jahren in Raanana eingeweiht worden. Auch in Biskupiec ist ein Platz direkt in der Ortsmitte Bramsche gewidmet.

Im Sommer 2003 feierte der Verein gemeinsam mit Gästen aus den drei Partnerstädten sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlaß erschien eine Chronik.

Wer sich der Idee der völkerverbindenden, übernationalen Zusammenarbeit verpflichtet fühlt, sollte in diesem Verein mitarbeiten. Für weitergehende Auskünfte und Anregungen stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Im Mai 2018 wird das 40jährige Vereinsjubiläum ebenfalls mit Besuchern aus allen vier Partnerstädten gefeiert.

Mehr Infos über den Verein finden Sie in dem PDF Dokument: Download Verein.PDF

Städtepartnerschaftverein Bramsche - Impressum - Datenschutz